Melvin Jones Award für Wolfgang Kirsch

Wolfgang Kirsch wurde mit dem „Melvin Jones Award“ ausgezeichnet.
Lions-Präsident Steffen Tharandt (links) mit dem Geehrten Wolfgang Kirsch.
Foto: privat

Königstein (KöWo 10)
Der LIONS-Club Königstein freut sich über die Verleihung einer ganz besonderen Auszeichnung an sein langjähriges Mitglied Wolfgang Kirsch, des „Melvin Jones Fellowship“. Die Ehrung, die an den Gründer von LIONS-International erinnert, wurde jüngst im feierlichen Rahmen der Villa Rothschild durch den Distrikt Governor Dr. Peter Rothkegel verliehen. Wolfgang Kirsch, der mit seiner Frau seit vielen Jahren in der Burgstadt lebt und seit mehr als 30 Jahren aktives LIONS Mitglied ist, ist den Königsteinern als sympathischer und überaus bodenständiger Manager bekannt. Sein vielseitiges ehrenamtliches Engagement stellt er nicht nur als Stiftungsratsvorsitzender der Stiftung Childaid Network, sondern auch als langjähriges Lions-Mitglied unter Beweis. Zur offiziellen Verabschiedung seiner beruflichen Karriere im Dezember letzten Jahres hatte der ehemalige Vorstandsvorsitzende der DZ-Bank um Spenden für den Förderverein „seines“ LIONS-Clubs in der Burgstadt gebeten. Das endgültige Spendenvolumen von rund 75.000 Euro hat dabei nicht nur seine Freunde vom LIONS-Club Königstein positiv überrascht, sondern war auch für LIONS-International ein zusätzlicher Grund, Wolfgang Kirsch mit dem „Melvin Jones Fellowship“ zu ehren. Kirsch, der 1975 seine Karriere mit einer klassischen Banklehre bei der Deutschen Bank begann, ist nach beruflichen Stationen in Düsseldorf und Singapur schließlich 2002 in den Vorstand der DZ Bank berufen worden, dem er seit 2006 vorsaß. Der Top-Banker hat sein Institut mit ruhiger Hand erfolgreich auch durch turbulente Zeiten geführt und hinterlässt seinen Nachfolgern eine solide aufgestellte Bank – in heutigen Zeiten keine Selbstverständlichkeit. In seiner kurzweiligen und doch bewegenden Danksagung ging Kirsch unter anderem auf die Bedeutung ehrenamtlichen Engagements im Laufe seiner beruflichen Karriere ein. Neben der Mitgliedschaft in den LIONS Clubs in Nettetal, Singapur und seit 2002 in Königstein hat sich Wolfgang Kirsch auch stets im Rahmen seiner beruflichen Möglichkeiten für marktwirtschaftliche und zugleich soziale Werte engagiert. Über die Verwendung der großzügigen Spenden wird der dankbare Vorstand des LIONSClub Königstein kurzfristig entscheiden und damit getreu dem Motto „we serve“ gemeinnützige Projekte in der Region unterstützen. Gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und für bürgerliche, kulturelle und soziale Zwecke einzutreten, vereint weltweit fast anderthalb Millionen LIONS.