Lions fördern Initiative der Königsteiner Vereine

Im vergangenen Jahr feierte der Lions-Club Königstein sein 50-jähriges Bestehen mit einer großen Benefiz-Gala und hat auch in jüngster Zeit immer wieder an das eigene Motto „We serve“ („Wir dienen“) mit Aktivitäten angeknüpft, die den Dienst am Nächsten in den Mittelpunkt stellen. Soziales Engagement, das sich vor allem nicht nur in Projekten weltweit widerspiegelt, sondern auch einen direkten Bezug zu Königstein, zur eigenen Nachbarschaft hat.

u2c1_lions-kw1539-red
Quelle : Königsteiner Woche

Eine Scheckübergabe, die das soziale Engagement vor Ort in den Mittelpunkt stellt. Kevin Devine (hinten v. re.), Karl-Josef Schneiders und Heinz Alter vom Lions-Club freuten sich für Angelika Rupf von „Bürger helfen Bürgern“ (vorne li.) und Monika Benz vom Förderverein Kinderneurologie, dass deren Einsatz mit je 7.000 Euro mit den Einnahmen aus dem Lions-Frühlingsball unterstützt werden kann. Ebenfalls im Bild: Lars Leyendecker (li.) vom gastgebenden Hotel des Frühlingsballes, dem Falkensteiner Grand Kempinski Hotel, wenngleich die Scheckübergabe dann in der Villa Rothschild stattfand.

Über diesen Link gelangen Sie zu dem gesamten Beitrag der „Königsteiner Woche“