Klasse 2000

„Klasse 2000“ ist das bundesweit größte Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule.

klasse2000

1991 wurde Klasse2000 am Klinikum Nürnberg entwickelt. Bis heute hat es über 825.000 Kinder erreicht. Möglich ist diese große Verbreitung nur, weil sich die Lions Clubs als Unterstützer und Multiplikator engagieren.

 

1991 entwickelte LF Univ.-Doz. Dr. med. Pál Bölcskei am Klinikum Nürnberg das Konzept für ein Präventionsprogramm, das Kinder frühzeitig erreicht und über vier Jahre in der Grundschule begleitet. Seitdem haben jährlich immer mehr Kinder mit der Symbolfigur „Klaro“ gelernt, was sie selbst tun können, um gesund zu bleiben. Allein im Schuljahr 2010/11 waren es bundesweit 16.600 Klassen mit 385.000 Kindern, das entspricht zwölf Prozent aller Grundschulklassen in Deutschland. Für einen solchen Erfolg braucht es nicht nur eine gute Idee und ihre überzeugende Umsetzung, sondern auch starke Partner, die sich mit viel Engagement dafür einsetzen. Nur durch die Unterstützung von inzwischen 650 Lions Clubs wurde Klasse2000 so weit verbreitet und laufend weiterentwickelt – deshalb ist das 20-jährige Jubiläum auch ein großer Erfolg der Lions!

Bei der Verbreitung des Programms kommen die Stärken der Lions-Organisation besonders zum Tragen, nämlich das Engagement für ein gesellschaftlich wichtiges Thema, die Verankerung der Clubs in Aktivitäten vor Ort, die Netzwerke und persönlichen Kontakte. Dadurch können auch andere Unterstützer, zum Beispiel Firmen oder Stiftungen, für die Förderung von Kindern gewonnen werden. So können sich die Idee und das Programm immer weiter verbreiten. Klasse2000 ist ein erwiesenermaßen wirksames und an der Schule gut umsetzbares Programm, das den Kindern viel Spaß macht. In vielen Clubs ist es deshalb eine erfolgreiche Langzeit-Activity geworden, die den Club in der Region bekannt macht und sein Bild in der Öffentlichkeit positiv prägt.

Lions und Klasse2000 – Meilensteine der Zusammenarbeit:
Seit 2003 ist der „Verein Programm Klasse2000 e. V.“ Träger von Klasse2000. Die Satzung legt fest, dass der Klasse2000-Beauftragte des Governorrats stimmberechtigtes Mitglied des Vorstands ist. Auch die vier weiteren Vorstandsmitglieder und der Geschäftsführer sind Lions. 2004 empfahl der Governorrat Klasse2000 als „förderungswürdiges Programm“ für die Grundschule. Seit 2007 treten die drei Lions-Jugendprogramme Kindergarten plus, Klasse2000 und Lions-Quest „Erwachsen werden“ gemeinsam unter dem Schirm „Stark fürs Leben“ auf. Dass die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Mechthild Dyckmans, die Schirmherrschaft für alle drei Programme übernahm, unterstreicht nochmals deren Qualität und Zusammengehörigkeit.

Weitersagen: 20 Jahre erfolgreiche Gesundheitsförderung mit Klasse2000!
Das Jubiläumsjahr bietet einen besonderen Anlass, noch mehr Menschen auf Klasse2000 aufmerksam zu machen und vor Ort Partner für die Finanzierung zu gewinnen. „Weitersagen“ heißt das Motto. Sprechen Sie mögliche Paten an und informieren Sie über das Programm. Je mehr Kinder erreicht werden, desto größer ist die Wirkung für unsere Gesellschaft. Neben Flyern und Broschüren gibt es dafür neues Informationsmaterial, das Sie kostenlos bei Klasse2000 bestellen können: Schnell und anschaulich informiert der neue Klasse2000-Film über Konzept, Themen und Wirkung des Programms. Der Film (14 Minuten) ist als DVD erhältlich und kann auch direkt im Internet angeschaut werden: http://www.klasse2000.de/

Hier geht es zu dem Projekt der Grundschule Falkenstein