Kinderneurologie Königstein Petö

Förderverein Kinderneurologie Königstein e.V.                                                   

Petoe1
Ein warmer Fußboden für die Petö-Kinder!

Seit Kurzem üben die Kinder des Fördervereins Kinderneurologie Königstein e.V. in neuen Räumlichkeiten. Dem Verein, der die Konduktive Förderung nach Petö für Kinder anbietet, die  an unterschiedlichen, oft umfassenden Behinderungen leiden, wurden Anfang des Jahres die langjährigen Therapieräume gekündigt. Glücklicherweise konnte aber am gleichen Standort in der Kirchstr. 9, jetzt in der zweiten Etage, eine neue Heimat gefunden werden. Nun hieß es, kurzfristig einen Umzug mit umfangreichen Renovierungsarbeiten zu planen, organisieren und durchzuführen, und dies in einem sehr kurzen Zeitraum zwischen zwei Therapieblöcken. Denn das Ziel lautete: keines der Kinder soll auf seine Therapie verzichten!

Petoe2

Dass dies tatsächlich realisiert werden konnte, verdankt der Förderverein der Hilfe von vielen engagierten Menschen: Handwerkern, die ihre Arbeit zu einem vergünstigten Preis anboten, Eltern, die ein ganzes Wochenende lang Möbel schleppten, montierten, putzten und wienerten und vor allem  den guten Freunden vom Lions Club, die dem Verein mit einer mehr als großzügigen Spende unter die Arme griffen und denen daher ein inniger Dank gilt!

Die Spende des Lions Club ist bestens und vor allem dauerhaft angelegt: die Räume haben einen herrlichen neuen Fußbodenbelag bekommen, der schwellenlos verlegt wurde, warme Füße garantiert und mit seiner hellgrünen Farbe eine fröhliche und kindgerechte Atmosphäre schafft! Dem Fußboden kommt bei der Konduktiven Förderung nach Petö eine zentrale Bedeutung zu: da die meiste Zeit barfuß geübt wird, ist es wichtig, dass der Boden eine angenehme Beschaffenheit sowie eine gute Wärmedämmung hat. Für das Laufen lernen und üben muss der Boden vollständig glatt sein, um flotten Fahrten mit dem Rollator Stand zu halten bzw. beim Gehen mit Stöcken keine Stolperfallen zu bieten.

Alle diese Eigenschaften weist der neue, durch den Lions Club finanzierte Fußboden auf, an dem nun viele Kinder mit Behinderung, die sich von Jahr zu Jahr weiter vorkämpfen auf ihrem Weg zu einem möglichst selbstbestimmten Leben, lange Jahre ihre Freude haben werden.
Ulrike Fehn, Förderverein Kinderneurologie Königstein e.V.
Weitere Informationen finden Sie unter:   http://petoe-koenigstein.de